Bgm. Thomas Kalcher

Bgm. Thomas Kalcher Una Stade

Bürgermeister der Stadt Murau

Liebe Freundinnen und Freunde des Murauer International Music Festivals,
liebe Gäste und Besucher!
Im Jahr 2018 gedenkt Österreich mehrerer historischer und für unser Land bedeutsamer Ereignisse. 100 Jahre Republik, der Anschluss 1938, gesellschaftliche Umbrüche 1968 und der Prager Frühling mit den großen Flüchtlingsströmen in unser Land. Allesamt Ereignisse, deren Auswirkungen auch in die Werke des Komponisten Zane Zalis einfließen. Seit dem Jahr 2016 steht die Austragung des Music Festivals unter einem Motto. 2016 mit „Vertrautheit – Fremdheit“, 2017 „Zufriedenheit“ und 2018 „Anderssein“. Immer wieder beschäftigt sich der Künstler dabei mit den Themen Vertreibung, Ächtung, Diskriminierung oder dem Holocaust mit all den bekannten, erschreckenden Auswirkungen.
Neben den qualitativ sehr hoch angesetzten Ansprüchen an die Chormitglieder und Instrumentalisten meine ich auch einen nicht hoch genug einzuschätzenden gesellschaftspolitischen Mehrwert des Festivals erkennen zu können.
Menschen hellhörig für die immer wieder drohenden Abwege politischer Systeme zu machen, die Notwendigkeit, einen achtsamen Umgang miteinander hervorzuheben, keine Scheu vor „Fremden“ zu haben, sondern den vielfach vorhandenen Mehrwert derartiger Begegnungen zu erkennen, die Wahrung der Würde jedes einzelnen Menschen uneingeschränkt zu fordern und zu erhalten, all das wird auf sehr sensible Art und Weise über dieses schöne Kulturereignis in Murau transportiert.
Dafür danke ich allen Mitwirkenden, die Zeit und Leidenschaft für diese Festivalwoche aufbringen, dafür danke ich aber auch besonders Ihnen, geschätztes Publikum, die Sie dem Festival die Treue halten.
Ihnen allen wünsche ich eine bereichernde und bestärkende Festivalwoche, Ihr
Thomas Kalcher
Bürgermeister der Stadt Murau

More in this category: « Mag. Thomas Mörtl

(c) 2018 MURAU INTERNATIONAL MUSIC FESTIVAL

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | tel:+436508401604 | www.mimf.at